FANDOM


Creatv-logo.jpg

Logo der CreaTV im Abspann von Und tschüss! Ballermann olé

Die CreaTV Fernsehproduktions GmbH war eine Produktionsfirma für Fernsehfilme. Sie produzierte die Filme Und tschüss! In Amerika und Und tschüss! Ballermann olé im Auftrag von RTL Television.

Geschichte

CreaTV wurde 1992 gemeinsam von Hans Meiser und dem Fernsehsender RTL Television geründet. Die Produktionsfirma produzierte für RTL unter anderem „Der heiße Stuhl“ und die Talkshows „Hans Meiser“ und „Bärbel Schäfer“.

2003 stieg RTL, das bis dahin einen Anteil von 48% hatte, aus der gemeinsamen Gründung aus. Alleinige Gesellschafter waren nun Hans Meiser und sein Mit-Geschäftsführer Erich Wagner.

Als 2009 zwei als sicher angesehene Projekte ausfielen, stellte CreaTV Insovenzantrag. Das Unternehmen hatte damals 150 Mitarbeiter.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki