FANDOM


Dieser Artikel behandelt den Fernsehfilm von 1998. Für weitere Bedeutungen von Und tschüss! Ballermann olé siehe Und tschüss! (Begriffsklärung).
Und tschüss! Ballermann olé
Vorspann-FB-01
Informationen
Genre Komödie
Erstausstrahlung 18. Januar 1998
Sender RTL Television
Drehbuch David Simmons
Regie Oren Schmuckler
Länge 90 Minuten
Altersfreigabe Ab 12 Jahren
Filmreihe
Vorherige
Und tschüss! In Amerika
Nächste
-

Und tschüss! Ballermann olé ist der dritte und letzte der drei Spielfilme, die in Anlehnung an die Fernsehserie Und tschüss! produziert wurden.

Zusammenfassung

Raoul macht mit Silke eine Reise nach Mallorca. Zombie und Jürgen müssen dort einen Sarg mit einer Verstorbenen abholen und nach Deutschland überführen. Durch eine Verwechslung bekommen sie aber einen Sarg mit einem alten Mann, in dessen Kleidung Drogen versteckt sind. Drogenboss Carlos lässt Silke entführen, um den richtigen Sarg zu bekommen. Raoul, Jürgen und Zombie gelingt es, sie zu befreien und den Drogenboss unschädlich zu machen.

Handlung

Check in[1]
Guten Morgen Ballermann
Ärger auf dem Friedhof
Einbruch
Die Onkel-Situation
Flucht
Entführung
Molotow-Alarm

Schauplätze

Die Handlung des Films spielt auf der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca, vor allem in der Hauptstadt Palma de Mallorca und deren Nachbargemeinden. Für eine Übersicht über die Einzelschauplätze siehe Schauplätze auf Mallorca.

Der Film spielt nicht nur auf Mallorca, sondern wurde auch dort gedreht. Für eine Übersicht über die Drehorte siehe Drehorte auf Mallorca.

Hauptdarsteller

im Vorspann genannt:

Nebendarsteller

im Vorspann genannt:

im Abspann genannt:

Gastdarsteller

nicht im Vor- oder Abspann genannt:

Crewmitglieder

im Vorspann genannt:

im Abspann genannt:

  • Casting: Horst D. Scheel
  • Schnitt: August Verschueren
  • Ausstattung: Marc Tillmann, Donia Hamdami
  • Kostüm: Sabine Greunig
  • Maske: Vladimir Kepinski
  • Kameraassistenz: Jörg Güntner
  • Lichtgestaltung. Amnon Schmuckler
  • Ton: Michael Felber
  • Mischung: Hans Dreijer
  • Regieassistenz: Karen Wendland
  • Aufnahmeleitung: Frank Lübke
  • Produktionsleitung: Michael Frenschkowski
  • Line-Producer: Roman Gustke
  • Producer: Bettina Wente
  • Redaktion: Barbara Thielen
  • Produktion: creatv im Auftrag von RTL

Musik

In diesem Film werden unter anderem folgende Songs als Filmmusik verwendet:

  • "Samba de Janeiro" von Bellini (1997), im Vorspann, bei der Ankunft von Raoul und Silke und in der Disco-Szene
  • "Buenos dias Mathias" von den Paveiern (1987), Raoul und Silke bei der Hotelrezeption
  • "La cucamarca" von TNN (1993, abgeleitet von einem mexikanischen Revolutionslied, das auf ein altes, spanisches Volkslied zurück geht), erstmals, als Raoul und Silke auf ihr Zimmer kommen und danach einige Male im Film
  • "Bum Bum Bum in El Arenal" von Klaus und Klaus (1990), als Silke und Raoul auf die Straße laufen und sich wegen des gemeinsamen Hotelzimmers streiten
  • "Wahnsinn (Hölle, Hölle, Hölle)" von den Lillies (1996), als Rüdiger Raoul von seinem geerbten Restaurant erzählt und sich Raoul als Geschäftsführer anbietet
  • "Fun In The Sun" von Fun Cruiser (1997), während des Kanukurses am Strand
  • "Mr. Wichtig" von Tic Tac Toe (1997), Szene am Strand während des Rettungsschwimmer-Kurses
  • "Ober, Zack 'n Helles" von Bernd Stelter (1996, Original "Living Next Door To Alice" von New World, 1972), als Raoul Rüdiger seine Geschäftsstrategie erläutert und die Werbeaktion für Rüdigers Restaurant startet
  • "Ecuador" von Sash! Feat. Rodriguez (1997), Strandszene, in der Silke ein Kleinkind halten soll
  • "I'm Always Here (Instrumental-Theme from Baywatch)" von Jimi Jamison (1991), als die Leiche aus dem Pool geborgen wird
  • "Vollpension auf Ballermann 6" von den Gebrüdern Blattschuss (1996), als Jan Silke und Zombie Drinks bringt
  • "Tic Tic Tac" von Chilli feat. Carrapicho (1997), als Zombie und Silke die Leiche aus dem Hotel tragen
  • "Scatman" von Scatman John (1994), Als Rüdiger am Strand vor dem Oberbayern seine Zettel verteilt und auch der Leiche einen andrehen will
  • "Pony" von Ginuwine (1996), als Rüdiger einigen jungen Frauen am Strand die Leiche vorstellt
  • "Kiss You All Over" von No Mercy (1997, Original von Exile, 1978), weiterer Verlauf der Szene mit der Leiche am Strand
  • "(Sex U Up) The Way You Like It" von den Lyte Funkie Ones (1997), ganz kurze Sequenz als Theresa und Raoul im Aufzug stecken
  • "Zillertaler Hochzeitsmarsch" als Eurodance-Version (ursprüngl. Zillertaler Tramplan, volkstümliche Polka aus Tirol), weiterer Verlauf der Szene am Strand mit Rüdiger und der Leiche
  • "Raw Power" von Apollo Four Fourty (1997), während der Speedboot-Verfolgungsjagd
  • "Jo Jo Action" von Mr. President (1997), als Rüdiger an der Leiche den Poncho mit den Drogen entdeckt
  • "Good Stuff" von den BC52's (1992), als Rüdiger an die Drogen gerät
  • "Freed From Desire" von Gala (1996), als Jan in Rüdigers Restaurant kommt und die Leiche "wiedertrifft"
  • "(Un, dos, tres) Maria" von Ricky Martin (1995), als Zombie und Jürgen bei Rüdigers Restaurant eintreffen, die Leiche abholen will und sie feststellen, dass sich die Drogen verstreut haben
  • "March Of The Toreadors" aus der Oper "Carmen" von Georges Bizet (Uraufführung 1875), beim Showdown in der Villa des Drogenbosses (eine kurze Sequenz wird auch im Verlauf des Filmes gelegentlich zitiert)
  • "Vamonos (Hey Chico Are You Ready)" von Garcia (1996) gegen Ende des Filmes bei Rüdigers Restaurant
  • "Schön ist es auf der Welt zu sein" von Andreas Arnstedt (1998, Original von Roy Black und Anita, 1971) zur Schlusszene am Strand bei Rüdigers Restaurant

Ausstrahlungen

Der Fernsehfilm wurde bisher fünfmal im Fernsehen ausgestrahlt:[2]

  1. am Sonntag, den 18. Januar 1998, auf RTL
  2. am Freitag, den 2. Juli 2004, um 20:15 Uhr auf RTL
  3. am Dienstag, den 27. Mai 2008, um 20:15 Uhr auf Super RTL
  4. am Samstag, den 9. Oktober 2010, um 22:15 Uhr auf Super RTL
  5. am Mittwoch, den 1. Januar 2014, um 16:50 Uhr auf RTL Nitro

Veröffentlichungen

Der Film Und tschüss! Ballermann olé wurde mehrmals auf DVD herausgebracht:

Für 2014 ist eine DVD-Box Und tschüss! Die Filme angekündigt, die den Film enthalten soll.

Standbilder

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Die Zwischenüberschriften sind dem Szenenwahlmenü der DVD entnommen
  2. Und tschüss! - Sendetermine auf fernsehserien.de